Erste Jungstörche

Die Jungstörche können sich nach ca. 3 Wochen das erste mal auf ihre Fersen aufrichten. Jetzt kann man sie in ihren Nestern gut erkennen. Ab dieser Zeit können sie aber nicht mehr gehudert (vom Altstorch gewärmt) werden, was bei ungünstigen Wetterlagen mit Starkregen und Kälte oft zu großen Verlusten führt. Die Schnäbel sind noch schwarz gefärbt. Die Rotfärbung beginnt erst wenn sie flügge sind.

Nachdem sie in den ersten Tagen überwiegend mit Regenwürmer gefüttert wurden, vertragen sie jetzt auch schon mal eine größere Beute. Der Appetit ist in dieser Zeit enorm. Jeder Jungstorch benötigt in etwa die dreifache Futtermenge wie der Altstorch. Nach ca. 8 bis 9 Wochen Nestlingszeit werden sie flügge.